Ratenzahlung ab € 99,- Netto*
info@cfb-cosmetics.de
Service +49(0) 2232 5015100

Zeitersparnis im Wimpernstudio

Zeitersparnis im Wimpernstudio


Eins vorneweg: Es gibt natürlich einige Möglichkeiten, um Zeit beim Anbringen einer Wimpernverlängerung zu sparen. Doch darf keinesfalls die Qualität darunter leiden. Das gesagt, teilen wir heute einige dieser Tipps mit euch, mit denen ihr im Wimpernstudio schneller arbeiten könnt. 

 

Tipp 1: Vorbereitung ist alles

Sind die Kunden gut instruiert, wissen sie, dass sie abgeschminkt zum Termin erscheinen sollten. Das ist bereits die erste, satte Zeitersparnis, denn das Abschminken entfällt. Zusätzlich können weitere Vorbereitungen getroffen werden, während beispielsweise der Remover einwirkt, um die alten Wimpernextensions zu lösen. Ob man die Patches schon mal auslegt oder den Kleber schüttelt, während man die Raumtemperatur kontrolliert: Diese Sekunden akkumulieren sich und sorgen für eine Zeitersparnis.

 

Tipp 2: Der perfekte Arbeitsplatz

Zum perfekten Arbeitsplatz gehören gute Lichtverhältnisse, ein bequemer Stuhl, der bereits auf deinen Körper eingestellt ist, und ein aufgeräumter Rollwagen. Stimmen diese Begebenheiten von Anfang an, werden während der Behandlung keine wertvollen Minuten damit verschwendet, den Stuhl zu positionieren oder aufzustehen, weil noch etwas geholt werden muss. Hast du eine gute Sicht, sitzt bequem und hast alles in greifbarer Nähe, wirst du auf lange Sicht auch schneller Arbeiten. 

 

Tipp 3: Eine gute Pinzette erleichtert die Arbeit 

Was wir schon vom Augenbrauenzupfen kennen, gilt auch für das allgemeine Arbeiten im Wimpernstudio: Eine Pinzette, die nicht anständig schließt, vergeudet Unmengen an wertvoller Zeit! Für einen reibungslosen Arbeitsverlauf lohnt es sich, geschärfte und gut schließende Pinzetten zu haben und mit ihnen zu arbeiten. Zusätzlich ersparen gute Pinzetten eine Menge Frust, der sich bilden kann, wenn das Separieren nicht so gut von der Hand geht oder die Wimpernextension runterfällt oder sich nicht vom Tray lösen lässt. 

 

Tipp 4: Lerne deine Arbeitsweise kennen

Die einen bevorzugen einen voll ausgestatteten Rollwagen, andere hingen Platten fürs Handgelenk. Am schnellsten arbeitet man demnach, wenn man seine eigenen Präferenzen kennt und weiß, wie die Handbewegungen noch am flüssigsten ablaufen. Als Neuling lernt man das mit der Zeit – bloß kein Stress, da hat Schnelligkeit beim Arbeiten eh nicht die höchste Priorität. Aber Profis sollten wissen, wie sie am Besten arbeiten und so vieles wie möglich nach ihrer eigenen Arbeitsweise ausrichten.

 

Tipp 5: Einfach mal den Mund halten

Das klingt jetzt erstmal gemein, doch frisst Smalltalk eine Menge wertvolle Zeit. Davon abgesehen, dass die Kundin sich während der Behandlung entspannen sollte, damit ihre Augen fest geschlossen bleiben – das Reden währenddessen kostet natürlich Zeit, da der Stylist abgelenkt wird und dadurch schon mal langsamer arbeitet.

Das heißt aber nicht, dass man dem Kunden den Mund verbieten oder gar nicht mit ihm reden sollte. Doch ab einem gewissen Punkt sollte man seiner Arbeit nachgehen, konzentriert und fokussiert. 

 

Wir hoffen, euch mit diesen Tipps geholfen zu haben, damit ihr in Zukunft etwas schneller in eurem Wimpernstudio arbeiten könnt. Wenn ihr weitere Tipps auf Lager habt, teilt sie gerne mit uns und unseren Lesern in den Kommentaren!

Dein CFB Cosmetics Team 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.