Ratenzahlung ab € 99,- Netto*
info@cfb-cosmetics.de
Service +49(0) 2232 5015100

Floating Lashes – leichte Wimpern Sommer Trend 2022

Floating Lashes – leichte Wimpern Sommer Trend 2022

Der neuste Wimpern Trend im Sommer 2022 sind Floating Lashes, die uns an besonders warmen Tagen natürlich und hinreißend wirken lassen. Und wie jeder weiß, lieben wir Lashes! Deshalb möchten wir dir heute den neusten Sommer Trend 2022 näherbringen und erklären, was Floating Lashes sind und wie du sie bekommst.

 

Floating Falshes – schwebende Wimpern für den Sommer

Die Tage sind länger geworden und die Temperaturen in die Höhe geschossen, was gibt es da Besseres als einen natürlich anmutenden Look, der uns schwerelos erscheinen lässt? Wie der Name bereits verrät, sollen Floating Lashes möglichst schwerelos wirken, die Augen natürlich umspielen und uns besonders natürlich wirken lassen. Eben ganz unkompliziert, wie sich im Sommer ein Kleid überzuziehen und das Haus mühelos und perfekt gestylt zu verlassen. 

Das Ganze ist durch eine optische Täuschung möglich, die daraus besteht, die Wimpern so zu betonen, dass sie aussehen, als würden sie schweben. Das Endergebnis wirkt passend zum Sommer luftig und unaufgeregt, leicht und augenöffnend. 

 

Floating Lashes mit Falsies erlangen

Wenn du Floating Lashes mit Hilfe von Falsies applizieren möchtest, müssen Strip Lashes zum Einsatz kommen, die genau so lang sind wie deine natürlichen Wimpern. Im Gegensatz zu einer regulären Wimpernverlängerung werden beim Floating Lashes Look die Falsies aber nicht auf, sondern unter den Wimpern angebracht. Dadurch entsteht letztlich der natürliche, unbeschwerte Look für den Sommer. Ebenfalls unüblich aber bei dieser Technik ganz richtig: Vor der Applizierung werden die Wimpern mit Mascara getuscht. 

Zusätzlich wirken durch diese Technik die natürlichen Wimpern wie angehoben, sozusagen nach oben gepusht, wodurch der einzigartige Floating Lashes Look entsteht. Das Ergebnis zeigt, dass die Wimpern miteinander zu verschmelzen scheinen, die Lashes also kaum zu sehen sind. Für diese Methode sind Fingerspitzengefühl und Geduld gefragt. 

 

Floating Lashes durch Mascara kreieren?

Der Floating Lashes Look lässt sich auch durch Mascara kreieren, indem mit einer Wimpernzange und einer wasserfesten Mascara gearbeitet wird. Dabei empfiehlt es sich, die Wimpernzange kurz in den Handinnenflächen aufzuwärmen oder direkt mit einem beheizbaren Modell zu arbeiten. Mit Hilfe der Wimpernzange werden die Wimpern dann nach oben gebogen. Nun wird Mascara aufgetragen, doch Vorsicht: Bei diesem Look geht es darum, am Wimpernkranz anzusetzen und die Spitzen nur noch leicht mit Mascara zu benetzen. So werden die Wimpern nicht unnötig beschwert und das Volumen, bzw. der Curl, kann länger halten. Hier ist definitiv Übung gefragt, doch wer Freude am Schminken hat, wird sich gern an dieser Methode versuchen. 

 

Dauerhafte Floating Lashes durch Wimpernlifting

Fake Lashes und Mascara sind jedoch nicht der einzige Weg, um den Floating Lashes Look zu erlangen, ein Wimpernlifting kann hier ebenfalls Wunder bewirken! Das Beste daran: Es hält bis zu 8 Wochen und erspart das tägliche Mascara auftragen bzw. das regelmäßige Anbringen von Fake Lashes. Den Wimpern wird dadurch ein dauerhafter Schwung verliehen und wer zusätzlich Wimpernfarbe auftragen lässt, erlangt ein intensiveres Ergebnis. 

Das Ergebnis ist bei allen drei Methoden recht ähnlich, der größte Unterschied beim Wimpernlifting ist, dass du die ganze Arbeit einem Wimpernstylisten überlässt und sichergehen kannst, dass der Look direkt beim ersten Mal sitzt. 

Wie findest du den Floating Lashes Trend? Und wirst du ihn dir selbst im Sommer gönnen?

Dein CFB Cosmetics Team 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.