Ratenzahlung ab € 99,- Netto*
info@cfb-cosmetics.de
Service +49(0) 2232 5015100

Die Wimpernbürste – kleiner Helfer, große Wirkung

Die Wimpernbürste – kleiner Helfer, große Wirkung

Jeder, der schon mal eine Wimpernverlängerung hat vornehmen lassen, kennt sie: Die Wimpernbürste. Doch nicht alle wissen, dass man die Wimpernbürste für mehr verwenden kann, als für die Wimpernpflege nach der Wimpernverlängerung. Über weitere Einsatzgebiete der Wimpernbürste möchten wir heute mit euch reden.

Anwendung der Wimpernbürste an natürlichen Wimpern

Wenn du natürliche Wimpern hast oder ein Wimpernlifting hast vornehmen lassen und gerne Mascara benutzt, kannst du die Einweg-Wimpernbürste nutzen, um nach dem Schminken die Wimpern klarer zu definieren und sie gegebenenfalls sauber zu trennen. Ebenfalls kannst du Wimpernbürste nutzen, um deine Wimpern zu pflegen. Indem du abends Pflegeöl wie beispielsweise Arganöl auf deine Wimpern aufträgst, um es über Nacht einwirken zu lassen. So werden deine Wimpern nach dem Abschminken mit der nötigen Pflege versorgt. 

Anwendung der Wimpernbürste nach einer Wimpernverlängerung

Im besten Fall hat deine Wimpernstylistin dir nach der Wimpernverlängerung ein Wimpernbürstchen mitgegeben und dir erklärt, wie du Zuhause deine Wimpern damit behandelst. Wenn nicht, übernehmen wir das jetzt. 

Die tägliche Routine mit der Wimpernbürste nach einer Wimpernverlängerung ist wichtig, damit du länger etwas davon hast. Zu dieser Routine gehört die regelmäßige Anwendung eines Wimpernshampoos, vor allem wegen der Hygiene, und das Auskämmen mit der Wimpernbürste. Vor allem am Morgen sorgt der Einsatz einer Wimpernbürste dafür, dass du deine Lashes wieder in Form kämmen kannst. Beim Schlafen passiert es nämlich, dass deine Fakelashes etwas durcheinandergeraten. Keine Sorge, sollten beim Kämmen einige wenige Wimpern ausfallen, das ist durchaus normal. 

Anwendung der Wimpernbürste an den Augenbrauen

Genau wie bei den Wimpern können auch die Augenbrauen mit einer Wimpernbürste gekämmt und in Form gebracht werden. Doch auch für die Nachtpflege kann sie eingesetzt werden, um zum Beispiel Arganöl aufzutragen, das über Nacht einzieht. 

Davon abgesehen kann eine Wimpernbürste aber auch der richtige Helfer sein, wenn du deine Augenbrauen stylen möchtest. Das kann mit dem Einsatz von Kernseife oder einem entsprechenden Brow-Soap-Kit erfolgen. Dazu die Wimpernbürste anfeuchten und ein paar Mal über die Seife streifen. Danach die Augenbrauenhärchen mit dem Wimpernbürstchen nach oben kämmen und warten, dass die Seife trocknet. Danach kannst du die Augenbrauen mit einem Augenbrauenstift nachzeichnen oder mit einem Brow Powder nachbearbeiten. 

Sollte dir das zu viel Aufwand sein, du dir aber jeden Tag gestylte Augenbrauen wünschst, solltest du über ein Augenbrauenlifting nachdenken.

Die Wimpernbürste richtig reinigen

Natürlich muss eine Wimpernbürste regelmäßig gereinigt werden. Denn obwohl es sich dabei um ein Einwegprodukt handelt, kannst du diese öfter benutzen und noch häufiger, wenn du sie anständig reinigst. Das schont den Geldbeutel und die Umwelt!

Um die Wimpernbürste zu reinigen, verwende einfach ein mildes Shampoo und lasse sie anschließend auf einem Handtuch trocknen. Fertig.

Wo kann man Wimpernbürsten kaufen?

Wimpernbürsten gibt es mittlerweile überall zu kaufen, beispielsweise in den diversen Drogeriemärkten. Doch auch das Beautystudio deines Vertrauens hat sie ständig auf Lager, schließlich sind Wimpern- und Augenbrauentrends seit vielen Jahren nicht mehr wegzudenken. So erhältst du nach einer Wimpernbehandlung meist auch ein Wimpernbürstchen von deiner Wimpernstylistin. Wenn nicht, einfach mal nachfragen. 

Wir hoffen, dir auch heute gute Infos mitgegeben zu haben und wünschen dir eine gute Routine mit deiner Wimpernbürste!

 

Dein CFB Cosmetics Team 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.