Ratenzahlung ab € 99,- Netto*
info@cfb-cosmetics.de
Service +49(0) 2232 5015100

Hygiene im Wimpernstudio: Bakterien und Viren

Hygiene im Wimpernstudio: Bakterien und Viren

Letzte Woche haben wir das Thema »Hygiene am Arbeitsplatz«  besprochen und möchten heute darauf aufbauen und uns den Themen Desinfektion, Sterilisation sowie Bakterien und Viren widmen. Zusätzlich möchten wir darauf aufmerksam machen, dass diese Schritte zu jeder Jahreszeit und nicht nur während der Grippesaison ausgeführt gehören. Wer sich nicht sicher ist, wie die Hygienevorschriften in seinem Bundesland lauten, informiert sich bitte bei einer entsprechenden Stelle.

 

 

Desinfektion – was bedeutet das?

Desinfektion bedeutet, dass ein Gegenstand in einen Zustand versetzt wird, in dem er nicht mehr infizieren kann. Dazu werden Mittel und Substanzen eingesetzt, die Mikroorganismen und Viren töten, bzw. deaktivieren. Wichtig ist, dass ein Desinfektionsmittel von der DGHM getestet und freigegeben wurde. Ebenso sollten die vorgegebene Dosierung und Einwirkzeiten befolgt werden. Nur durch das Einhalten der Hersteller- angaben kann man zu 100% sicher sein.

Geeignete Mittel werden entweder von der DGHM gelistet oder vom Robert-Koch-Institut geprüft und als anerkanntes Desinfektionsmittel geführt.
Desinfektion bedeutet im Gegensatz zur Sterilisation keine Keimfreiheit.

 

 

Sterilisation – wo ist der Unterschied zur Desinfektion?

Vor dem Sterilisieren eines Instruments muss der Gegenstand bereits desinfiziert worden sein, die Desinfektion stellt also einen Schritt vor der Sterilisation dar. Sterilisation bedeutet absolute Keimfreiheit: Mikroorganismen werden abgetötet bzw. deaktiviert. Doch entbindet die Sterilisation nicht von der Desinfektion!

Eine Sterilisation wird mittels eines Sterilisators vorgenommen, was durch Heiß- oder Dampfsterilisation geschieht. Diese Geräte sind halbjährlich und nach einer Reparatur auf ihre Wirksamkeit zu überprüfen.

 

 

Was sind Bakterien?

Bakterien sind mikroskopisch kleine Einzeller, die Verursacher von Infektionskrankheiten sein können. Die Krankheit kann dabei gefährlich oder weniger gefährlich ausfallen. Die meisten Bakterienarten sind aber für den Menschen ungefährlich und sogar lebensnotwendig.

 

 

Was sind Viren?

Viren sind in den meisten Fällen radikaler als Bakterien und daher auch gefährlicher. Als Krankheitserreger sind sie für ihre Vermehrung auf einen Wirt angewiesen. Dabei können unterschiedliche Wirtsorganismen befallen werden: Menschen, Tiere, Pflanzen, Pilze und Bakterien. Hier wird der Unterschied zwischen Bakterien und Viren noch mal deutlich: Da Bakterien Einzeller sind, können sie als Wirt für Viren dienen.

Viren sind zu keinem selbstständigen Stoffwechsel fähig, sie tragen lediglich die Erbinformationen in sich, die wichtig für ihre Verbreitung und Vermehrung sind.

 

 

Wie entsorge ich den Abfall im Wimpernstudio korrekt?

Auch darauf möchten wir kurz eingehen, da wir es in unserer Branche durchaus auch mit verletzungsgefährlichem Abfall zu tun haben. Darunter zählen alle Gegenstände, die spitz, scharf oder zerbrechlich sind. Diese Gegenstände müssen in einer Verpackung entsorgt werden, die Verletzungsgefahren ausschließen. Dasselbe gilt auch, wenn die Gegenstände vorher desinfiziert wurden.

Ansonsten ist der richtige Mülleimer auch eine Frage der Hygiene. So benutzen wir ausschließlich Abfalleimer, die durch ein Fußpedal bedient werden, um die Hände nicht zu kontaminieren. Auch sonst empfehlen wir nur verschließbare Mülleimer mit Deckel, damit es durch Kleberreste nicht zu Kleberdampfentwicklung kommt, die Überreizung und Allergien hervorrufen können.

 

 

Dein CFB Cosmetics Team

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Alkoholpads Alkoholpads
Inhalt 100 Paket(e) (0,00 € * / Paket(e))
Für Preise .