Ratenzahlung ab € 99,- Netto*
info@cfb-cosmetics.de
Service +49(0) 2232 5015100

Mit Stammkunden zum erfolgreichen Wimpernbusiness

Mit Stammkunden zum erfolgreichen Wimpernbusiness

Ein erfolgreiches Lash Business aus dem Nichts aufzubauen ist kein leichtes Vorhaben und aller Anfang ist schwer, denn die Kunden kommen nicht von alleine. Daher möchten wir euch heute einige Erfahrungswerte mitgeben, die uns geholfen haben, dort zu stehen, wo wir heute sind.

Das Wimpernbusiness aufbauen

Du hast die besten Schulungen besucht, eine geübte Hand und bist nun bereit, auf eigenen Beinen zu stehen. Selbst ist die Frau – oder der Mann. An dieser Stelle möchten wir dich beglückwünschen, denn es bedarf auch immer eine ordentliche Portion Mut, ein Geschäft aufzubauen – egal in welcher Branche.

Am Anfang lohnt es sich, das Geschäft erstmal bekannt zu machen. Das heißt konkret, dass dein Umfeld, die Nachbarschaft, das Dorf oder die Stadt erfahren muss, dass es dich überhaupt gibt. Das machst du, indem du Werbung schaltest. Diese kann auf dem klassischen Weg via Flyer oder moderner auf verschiedenen Social Media Kanälen erfolgen. Wir empfehlen eine Kombination aus beiden Methoden. Neueröffnungsangebote kommen immer gut an und bieten beiden Parteien Vorteile. Die Kunden profitieren von einem günstigen Eröffnungsangebot und der Stylist bekommt Arbeit.

Kunden zu Stammkunden machen

Jeder Neukunde birgt stets das Potential, ein Stammkunde zu werden. Wenn deine Arbeit stimmt und die Ergebnisse überzeugen, hast du bereits einen Fuß in der Tür. Denn nichts ist wichtiger als ein zufriedener Kunde, der gleichzeitig die beste Werbung darstellt, die es überhaupt geben kann. Halte dich zusätzlich an diese Tipps: 

1. Folgetermin vereinbaren – als Wimpernstylist müssen die Termine gut aufeinander abgestimmt sein, damit der Betrieb reibungslos verläuft. Dazu gehört, dass im Anschluss an einer Wimpernverlängerung ein Folgetermin ausgemacht wird. Der Stylist profitiert von der Planungssicherheit und der Kunde von der Gewissheit, dass er noch lange etwas von seinen Lash Extensions haben wird. Außerdem steigt so die Wahrscheinlichkeit, dass der Kunde sich einen Wunschtermin aussuchen kann.

2. In Kontakt bleiben – jeder kennt mindestens einen Kunden, von dem man seit einiger Zeit nichts mehr gehört hat. In der Dienstleistungsbranche ist das durchaus üblich und man fragt sich, ob der Kunde im Urlaub oder ihm vielleicht sogar etwas zugestoßen ist. Allein von der menschlichen Seite ist es angebracht, sich als Stylist zu melden und zu fragen, ob alles in Ordnung ist. Meistens ist aber nichts vorgefallen und der Kunde hat lediglich vergessen, einen Termin auszumachen. Aus geschäftlicher Sicht ist das Kontakthalten daher auch wichtig, damit neue Termine vergeben werden können.

Sollte der Kunde hingegen einen triftigen Grund haben, weswegen er fern geblieben ist, kann die Kontaktaufnahme dazu dienen, Kritik anzunehmen und etwas zu ändern, damit künftige Kunden nicht auch wegbleiben. 

3. Freundlichkeit und Respekt – das ist der größte Garant, damit Kunden zu Stammkunden werden: Man behandelt sie gut. Das ist das A und O in der Dienstleistungsbranche. Wann immer Menschen involviert sind, ist ein respektvolles und höfliches Miteinander Pflicht. Das gilt vor allem dann, wenn seitens des Kunden Kritik geäußert wird. Ist der Kunde unzufrieden, sollte man ihm zuhören und versuchen, ihm entgegenzukommen. Nichts wirkt abschreckender als Kritikunfähigkeit. 

4. Über Neuheiten sprechen – wer sich für eine Wimpernverlängerung interessiert, könnte auch Interesse an anderen Behandlungen haben. Wenn der Stylist eine neue Schulung absolviert hat oder sich für neue Behandlungsformen interessiert, sollte der Kunde davon erfahren. Das kitzelt einerseits das Interesse für Neues und zeigt auf der anderen Seite, dass der Stylist sich stets weiterbildet, um seinen Kunden das Beste und Neuste anzubieten. Das schafft Vertrauen. 

5. Ehrlichkeit – wir möchten nur das Beste für unsere Kunden. Dazu gehört auch, dass wir uns ihre Wünsche anhören, ihnen aber ehrliches Feedback geben, wenn die gewünschte Behandlung nicht gut für sie ist. Das kann der Fall sein, wenn ein Kunde sich besonders dicke, voluminöse Wimpern wünscht, aber eher dünne Naturwimpern hat. Aufgrund der Beschaffenheit der eigenen Wimpern könnte niemals das Ergebnis erzielt werden, das der Kunde sich wünscht. Wer hier das schnelle Geld wittert, ist in der Dienstleistung falsch. Zu unserem Job als Wimpernstylisten gehört es immer, unser Wissen weiterzugeben und freundlich aber ehrlich zu sein.

6. Treue belohnen – ob Rabatte, Treuenkarten oder Aktionen: Es gibt viele Möglichkeiten, sich bei seinen Kunden für ihre Treue erkenntlich zu zeigen. Nicht nur, damit sie wiederkommen, sondern um sie schlicht und einfach glücklich zu machen. Denn unter uns: Jeder liebt es, gut behandelt zu werden und ab und an ein kleines Geschenk zu erhalten. Manchmal ergeben sich zwischen Stylisten und Kunden tolle Freundschaften, die über die geschäftliche Ebene hinausgehen. Ist man dort angekommen, hat man eine Menge richtig gemacht.


Dein CFB Cosmetics Team

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Kundenfragebogen Wimpernverlängerung & Lash Lifting mit Karteikarte und Designs Kundenfragebogen Wimpernverlängerung & Lash...
Inhalt 25 Stück (0,00 € * / Stück)
Für Preise .