Ratenzahlung ab € 99,- Netto*
info@cfb-cosmetics.de
Service +49(0) 2233 6209808

Schnelleres Arbeiten bei der Wimpernverlängerung

Schnelleres Arbeiten bei der Wimpernverlängerung

 

Zeit ist Geld aber vor allen Dingen unser kostbarstes Gut – das gilt für den Stylisten wie den Kunden. Daher ist es verständlich, dass vor allem Stylisten wissen möchten, wie sie schneller in ihrem Job werden können, ohne dabei an Qualität einzubüßen. Wir haben heute ein paar Tipps für dich, die dir dabei helfen werden, eine Wimpernverlängerung schneller zu applizieren.

Eine gute Schulung ist das A und O

 

Mit der Wahl der richtigen Schulung legst du das Fundament für deine zukünftige Karriere als Wimpernstylist. Denn hier wird dir zuerst beigebracht, wie du qualitativ hochwertige Wimpernverlängerungen applizierst und wie du im Laufe der Zeit schneller wirst. Auf diesem Basiswissen wirst du in Zukunft aufbauen, weswegen der erste Baustein überhaupt so wichtig ist. 

Übung macht den Meister

 

Das ist nicht bloß eine Floskel, sondern die Wahrheit. Nach deiner Schulung solltest du täglich üben, und sei es auf deinem Handrücken. Vor allem Anfänger stehen vor dem Problem, dass es sehr zeitaufwändig ist, schöne Fächer zu kreieren und diese an die Naturwimper anzubringen, ohne dass die Form zusammen- oder auseinanderfällt. Um das Fächern zu üben, solltest du die richtige Pinzette zur Hand haben. Diese sollte gut schließen und dabei alle Wimpern umfassen. Möchtest du hingegen Volumenwimpern üben, empfehlen wir dir, mit der Stärke 0,03 anzufangen und zu üben. Und ganz wichtig: Bleib bei einer Übung und vermische diese nicht miteinander. Frei nach dem Motto: Eine Übung nach der anderen.

Diese Helfer sind ihr Geld wert

 

Zuerst sollte man in eine gute Pinzette investieren, die eigens für die Volumentechnik konzipiert wurde. Doch auch ein guter Wimpernkleber kann helfen, dass du schneller arbeitest. Ein spezieller Kleber, der schnell wirkt und eine Trocknungszeit von 3 Sekunden hat, spart Zeit. Wer nicht auf seinem Handrücken üben möchte, braucht eine andere Unterlage, wie ein Kosmetikschwamm oder ein Stück Küchenrolle. Sorge für gute Lichtverhältnisse: Eine Lupenbrille hilft, das Licht auf deine Arbeitsunterlage zu fokussieren. Mit Kleber- und Wimpernringe sowie Stirnplatten hast du alle wichtigen Materialien in der Nähe, wodurch das Arbeiten schneller von der Hand geht. Überhaupt ist ein ordentlicher und aufgeräumter Arbeitsplatz schon die halbe Miete. 

Die mentale Einstellung muss stimmen

 

Klingt komisch, ist aber so: Wenn du verunsichert bist und den Druck verspürst, schneller werden zu müssen, stehst du dir nur selbst im Weg. Entspann dich, jeder von uns hat bei null angefangen und es ist noch nie Meister vom Himmel gefallen. Wir alle mussten am Anfang üben, üben, üben. Also genehmige dir selbst das Lernen. Setz dich nicht unter Druck. Atme den Stress weg. Konzentriere dich auf eine Übung, und zwar täglich. Am Ende werden auch deine Kunden es dir danken, wenn sie mit tollen Ergebnissen dein Studio verlassen. Und sie werden wiederkommen, weil die Qualität stimmt, was immer Vorrang hat, noch vor Schnelligkeit und Effizienz. 

 

Viel Erfolg beim Üben!

Dein CFB Cosmetics Team 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.